Maskenpflicht im Hallenbad

Die steigenden Zahlen der Infektionen veranlassen das Hallenbad, eine Maskenpflicht für alle Besucher einzuführen.

Jeder Badegast ab dem 6. Geburtstag, der das Hallenbad Baienfurt betritt, ist verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser ist vor dem Betreten des Gebäudes anzulegen und darf beim Umziehen in der Umkleidekabine abgelegt werden.

Nach dem Aufenthalt im Hallenbad und dem Umziehen, gilt nach Verlassen der Umkleidekabine wieder die Pflicht einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, bis das Gebäude verlassen ist.

Sollten Sie aus medizinischen Gründen vom Tragen einer Maske befreit sein, so bitten wir Sie, von einem Besuch des Hallenbads Abstand zu nehmen.

Im Zuge der Einführung des Mund-Nasen-Schutzes dürfen ab Montag, 12.10.2020 die kontaktlosen Föhne wieder genutzt werden.